Tour de France Guide

Spielmodi

Game modes header

Rennen

racemode

Im Rennmodus können Sie an Etappenrennen oder klassischen Rennen (eintägig) teilnehmen. Wählen Sie 1 Team aus den 26 verfügbaren Teams und versuchen Sie, Ihre Ziele zu erreichen, damit Sie EP verdienen können, um neue Rennen freizuschalten.

Für jede gefahrene Etappe erhalten Sie EP (5 EP bei Amateurschwierigkeit, 10 EP bei Profi und 15 EP bei Champion oder Legende). Wenn Sie eine Etappe gewinnen, verdienen Sie das Doppelte an EP. Wenn Sie das Ziel Ihres Teams erreichen, werden die EP am Ende der Herausforderung verdoppelt, was Ihnen hilft, Rennen schneller freizuschalten.

Für jedes Rennen registriert das Spiel Ihre diversen Siege in den einzelnen Wertungen, um Ihre Liste der Leistungen für jedes Team zu erstellen.

tdf nice dauphine roubaix lbl open benelux breizh provence ronde lombardie worldch
mytour

Sie können im Individualtour-Modus auch Ihre eigenen Veranstaltungen erstellen, bei denen Sie die zu fahrenden Etappen sowie die konkurrierenden Teams auswählen. Sie erhalten die gleichen EP, um neue Rennen und neue Etappen freizuschalten. Sie können auch das Niveau der Gegner, die Farbe der markanten Trikots sowie die Anzahl der Fahrer pro Team wählen.

Pro Team

proteam

Im Profiteam-Modus leiten Sie ein Team, dass sich beweisen muss, um die Spitze der Pro Cycling-Wertung zu erklimmen.

Um das beste Team zu werden, müssen Sie in jeder Saison die höchstmögliche Zahl an PC-Punkten gewinnen, indem Sie bei Etappen, im Gesamtklassement und in anderen Wertungen (Grünes Trikot, Gepunktetes Trikot, Kampfgeistwertung, Bester Nachwuchsfahrer) vordere Plätze belegen.

In angesehenen Rennen können Sie mehr Punkte gewinnen. Je nach Wertung am Ende der Saison können Sie Bonuspunkte erhalten, mit denen Sie bessere Fahrer rekrutieren. Diese Fahrer haben allerdings hohe Ansprüche und treten Ihrem Team nur bei, wenn Ihre Pro Cycling-Wertung gut genug ist.

Ihr Team startet ganz unten. Sie werden sich die Einladungen von Rennveranstaltern verdienen müssen. Um bei bekannten Rennen wie der Tour de France oder Paris-Roubaix anzutreten und viele PC-Punkte zu erzielen, müssen Sie zuerst bei kleineren Rennen wie der Route Corse oder der Open Tour Ihr Können unter Beweis stellen.

Im Profiteam-Modus verwalten Sie einen Kader von maximal 15 Fahrern. Sie müssen dafür sorgen, dass diese in Topform sind und somit bei Rennen gut abschneiden. Um das zu erreichen, können Sie jedem Fahrer pro Saison bis zu zwei Formhöhepunkte erreichen lassen. Während eines Formhöhepunkts ist die Chance, dass ein Fahrer schlecht fährt, geringer.

Sie müssen auch auf Momente vorbereitet sein, in denen die Fahrer nicht in Topform und schlechte Ergebnisse wahrscheinlicher sind. Diese können alle Hoffnungen auf eine Spitzenposition im Gesamtklassement zerschlagen. Rotieren Sie die Mitglieder Ihres Kaders, um jederzeit ein wettbewerbsfähiges Team zu haben.

worldch

Wenn die Position Ihres Teams in der Pro Cycling-Wertung am Ende der Saison gut ist, können Sie Ihr Team für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft auswählen und aufbauen. Wählen Sie Ihre Fahrer nach der Art des Rennens aus, um das Regenbogentrikot zu gewinnen.

Pro Leader

proleader

Der Pro-Kapitän-Modus erlaubt es Ihnen, einen eigenen Fahrer zu erstellen und durch verschiedene Missionen zu führen. Mit jeder abgeschlossener Mission verbessern Sie die Einstufungen Ihres Fahrers und machen ihn stärker. Wenn Sie alle 136 Missionen vollenden, wird der Fahrer zu einer echten Legende des Radsports.

Sie können zwischen vier verschiedenen Karrieren wählen: Bergfahrer, Sprinter, Puncheur und Vielseitigkeit. Je nach dieser Auswahl beginnt der Fahrer mit gewissen Einstufungen, die seine Chancen, manche Missionen zu erfüllen, verschlechtern oder verbessern. Zum Beispiel wird ein Bergfahrer Probleme haben, Missionen abzuschließen, die seine Sprinteinstufung stärken. Missionen, die seine Einstufungen als Bergfahrer steigern, fallen ihm dafür leichter.

worldch Wenn die Meisterschaftsrennen für Ihren Radfahrer geeignet sind und Ihre Ergebnisse während der Saison gut genug waren, um Ihren nationalen Verband zu beeindrucken, können Sie am Ende der Saison ausgewählt werden, um Ihre Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft zu vertreten. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, das Regenbogentrikot die ganze Saison über zu tragen. Aber Achtung, ein Sprinter wird nicht für eine Weltmeisterschaft im Gebirge ausgewählt werden, und umgekehrt wird ein Bergfahrer nicht angefordert, wenn die Strecke flach ist.

Training

training

Hier lernen Sie mit Hilfe von kleinen Übungen, wie Sie Ihren Fahrer steuern.

Editor

editor

Mit dem Editor können Sie 3 Datenbanken erstellen, sodass Sie Ihre eigenen maßgeschneiderten Erfahrungen machen können. Sie können die Werte der Fahrer, die Startaufstellungen der einzelnen Teams sowie die zu jedem Rennen eingeladenen Teams ändern. Sie können auch die Träger markanter Trikots, die Namen der Fahrer und die Namen der Teams ändern.